Der Garten der Benediktinerinnen

Natürliches Erbe
LAN_7367
LAN_4922
LAN_4195
LAN_7382
LAN_4905

Warum sollten Sie davon profitieren?

Der ehemalige Garten des Benediktinerinnenklosters mit seiner geschützten natürlichen Umgebung bietet einen angenehmen Ort zum Entspannen und Spazierengehen. Hier kann man zahlreiche Pflanzen, Bäume und Sträucher mit essbaren Früchten und einen Obstgarten mit Erhaltungszüchtung entdecken.

Entdecken Sie den Garten mithilfe des Interpretationsparcours zur Geschichte des Ortes, um Ihnen alle Schlüssel zum Verständnis dieses außergewöhnlichen Ortes an die Hand zu geben.

Um Ihren Besuch zu vertiefen, können Sie die digitale Ausstellung durchstöbern, die die auf dem Kulturerbe-Rundgang entwickelten Inhalte ergänzt.

Möchten Sie die Geschichte dieses Gartens mit Ihrer Familie entdecken? Ein Spielheft steht Ihnen zur Verfügung (ab 8 Jahren). Das Heft steht auf unserer Website zum Download bereit und ist kostenlos am Empfang des Fremdenverkehrsamtes erhältlich.

Der Zugang zum Garten ist frei und kostenlos.

Nicht klassifiziert

Wichtigste Leistungen

  • Zugänglich für PMR
  • Haustiere akzeptiert

Gesprochene Sprache(n)

  • Französisch

Wir lieben

Situation :
  • In der Nähe einer Wanderroute: In der Nähe des Uferwegs des Elorn
Natürliches Erbe

Der Garten der Benediktinerinnen

Straße Saint-Ernel
29800 Landerneau
Hingehen mit Google Maps